Privacy Policy

Select Language:

TRUSTe

Zuletzt Aktualisiert: May 30, 2019

Brainshark, Inc. (“Brainshark”) verpflichtet sich, die Vertraulichkeit Ihrer Daten zu schützen und möchte, dass Sie wissen, wie wir Informationen sammeln, verwenden und weitergeben. Diese Datenschutzerklärung beschreibt unsere Datenschutzpraktiken auf unserer Website. Bitte beachten Sie, dass diese Datenschutzrichtlinie all unsere Webseiten einschließlich Anwendungen umfasst.

1. Abgedeckte Websites

Diese Datenschutzerklärung deckt die Informationspraktiken von Brainshark auf dessen Webseite (http://www.brainshark.com) und in mobilen Anwendungen (im Kollektiv als “Brainsharks Webseiten” bezeichnet) ab. Die Nutzung von Daten, die durch unsere Dienstleistungen gesammelt werden, werden auf das Bereitstellen und Verbessern der Dienstleistung, wegen der der Kunde mit Brainshark in Kontakt trat, reduziert.

Die Websites von Brainshark können Links zu Sites von Dritten enthalten, welche nicht im Besitz oder unter der Kontrolle von Brainshark sind. Darüber hinaus werden die Dienste von Brainshark von Kunden verwendet, um Videopräsentationen zu halten, welche auf ihren jeweiligen eigenen Websites und Drittsites eingebettet und verlinkt sind. Brainshark ist nicht verantwortlich für die Informationspraktiken oder Inhalte seiner Kunden oder Drittsites. Bitte beachten Sie, dass wir nicht für die Datenschutzpraktiken solcher anderen Sites verantwortlich sind. Wir empfehlen Ihnen, darauf zu achten, ob Sie unsere Site verlassen, und die Datenschutzerklärung jeder Website zu lesen, die personenbezogene Informationen sammelt. Diese Datenschutzerklärung gilt nur für von dieser Website gesammelte Informationen.

2. Gesammelte Informationen

Brainshark, Inc. bietet eine Vielzahl von Anwendungen und Diensten an, die im Kollektiv als "Dienste" bezeichnet werden. Brainshark sammelt Informationen von Personen, die die Brainshark-Websites besuchen ("Besucher") und von Personen, die sich für die Nutzung der Dienste registrieren ("Kunden"). Der Begriff Kunden umfasst sowohl zahlende Abonnenten als auch Abonnenten seiner kostenlosen Dienste. Kunden sollten auch Brainsharks Nutzungsbedingungen für das jeweilige Angebot beachten.

Die Arten der von Brainshark gesammelten Informationen (“Persönliche Daten”) können umfassen:

  • Informationen, die Sie Brainshark zur Verfügung stellen - Wenn Sie Interesse an zusätzlichen Informationen über die Dienste oder Registrierung für die Dienste bekunden, kann Brainshark von Ihnen verlangen, persönliche Kontaktinformationen anzugeben, wie z.B. Ihren Namen, Ihren Firmennamen, Ihre Berufsbezeichnung oder Funktion, Ihre Adresse, Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse.
  • Website-Navigationsinformationen - Brainshark verwendet gebräuchliche Tools zum Sammeln von Informationen, wie Cookies und Web Beacons, während Sie durch die Websites von Brainshark navigieren ("Website-Navigationsinformationen"). Diese Websiteinformationen umfassen Standardinformationen aus Ihrem Webbrowser (wie Browsertyp, -version und -sprache), Ihre Internetprotokoll-Adresse ("IP") und die Interaktionen, die Sie auf den Brainshark-Websites vornehmen (wie z.B. aufgerufene Seiten, angeklickte Links).
  • Informationen, die Sie auf Brainshark-Blogs oder öffentlichen Portalen veröffentlichen - Brainsharks Websites beinhalten öffentliche Blogs und Portale, die es Besuchern ermöglichen, Kommentare einzureichen und zu veröffentlichen.
  • Rechnungsinformationen - Für bestimmte Editionen unserer Dienste, die mit einer Kreditkarte erworben werden, verlangt Brainshark von Ihnen die Angabe von Rechnungsinformationen, wie z.B. Ihren Rechnungsnamen und Ihre Rechnungsadresse sowie Ihre Kreditkartennummer.
  • Informationen, die Sie Kunden zur Verfügung stellen - Eine Funktion der Dienste ermöglicht es Kunden, Registrierungsinformationen von Betrachtern ihrer Videopräsentationsinhalte anzufordern. Beispielsweise enthalten viele von unseren Kunden erstellte Präsentationen ein Gästebuch-Registrierungsformular. Brainshark ist nicht verantwortlich für die Informationspraktiken seiner Kunden und greift nicht auf diese Informationen zu, außer der Kunde erteilt die Erlaubnis, Support und Unterstützung zu leisten.

3. Verwendung gesammelter Daten

Brainshark verwendet Daten über Besucher und Kunden, um folgende Aktionen durchzuführen:

  • Um Ihrer Anfrage nachzukommen - wie beim Erstellen eines Brainshark-Kontos, um Login-Informationen für ein Webinar zur Verfügung zu stellen, für das Sie sich registriert haben, oder um technischen Support zu bieten.
  • Zu Marketingzwecken - Brainshark kann Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, verwenden, um mit Ihnen in Kontakt zu treten, um Ihr Interesse an den Diensten weiter zu besprechen und Ihnen Informationen über Brainshark oder seine Dienste zukommen zu lassen.
  • Um die Websites und Produkte von Brainshark zu verbessern - Brainshark kann Website-Navigationsinformationen verwenden, um Besuchern und Kunden relevante Inhalte zur Verfügung zu stellen, und um insgesamt Trends und Nutzungsmuster zu erkennen.
  • Um Nachrichten zu senden, die Ihnen helfen, den Dienst zu nutzen - Als Teil der Unterstützung seiner Kunden bei der effektiven Nutzung des Dienstes kommuniziert Brainshark mit seinen Kunden über neue Funktionen und Produktreleases, beste Praktiken, geplante Wartungsbenachrichtigungen, Kundenveranstaltungen und vieles mehr. Um die Relevanz dieser Informationen zu erhöhen, kann dies an die von Ihnen festgelegte Benutzerrolle innerhalb der Anwendung (z. B. Administrator, Autor), an Produkte oder Editionen, die Sie speziell lizenziert haben, oder an Ihre Nutzung der Anwendung angepasst werden.
  • Um Ihre Zahlung zu verarbeiten - Brainshark verwendet Kreditkarteninformationen nur, um Zahlungen für Dienste zu verarbeiten, für die der Kunde diese Informationen zur Verfügung gestellt hat. Brainshark verwendet einen dritten Zahlungsdienst, um Kreditkartenzahlungen zu verarbeiten. Wenn Sie auf der Site Kreditkarteninformationen angeben, werden diese Daten direkt an den dritten Zahlungsdienst weitergeleitet. Brainshark hat keinen Zugriff auf Ihre vollständige Kreditkartennummer und speichert keine solchen Informationen in seinen eigenen Systemen. Informationen, welche an den dritten Zahlungsdienst gesendet werden, sind mittels SSL-Software verschlüsselt. Der dritte Zahlungsdienst muss alle geltenden Datenschutz- und -sicherheitsgesetze sowie durch die Kreditkartenunternehmen aufgestellte Regelungen einhalten. Brainshark ist nicht verantwortlich für die Nichtbeachtung solcher Gesetze, Regelungen und/oder Verordnungen durch den dritten Zahlungsdienst.
  • Um die Funktionen des Diensts zu gewährleisten - Kunden verwenden den Dienst, um Videopräsentationen online und mobil zu erstellen, teilen und tracken. Als Teil der Teilen-Funktion können Kunden und Betrachter die E-Mail-Adresse der Person angeben, mit der sie den Inhalt teilen möchten, wobei jene Daten nur zur Ausführung der Teilen-Funktion verwendet werden. Zu den Tracking-Informationen gehören Datum und Uhrzeit, zu der eine Präsentation angesehen wurde, IP-Adresse und Standort, welche(r) Teil(e) des Inhalts in welcher Reihenfolge angesehen wurden, und Antworten auf interaktive Fragen oder Umfragen. Individuelle Informationen können mit diesen Tracking-Informationen verknüpft werden, entweder durch Informationen, die Sie dem Kunden zur Verfügung stellen, oder durch einen eindeutigen Identifikator, den der Kunde einer Person zugeordnet und an eine personalisierte Präsentations-URL weitergeleitet hat. Berichts- und Benachrichtigungsfunktionen ermöglichen es Kunden, Tracking-Informationen in Berichten per E-Mail zu erhalten oder Daten an ihre anderen Systeme weiterzuleiten. Brainshark verwendet oder greift nicht auf individuelle Informationen zu, die von seinen Kunden bei deren Nutzung der Dienste gesammelt werden, es sei denn, Brainshark hat die Erlaubnis, Support und Unterstützung zu leisten. Brainshark verkauft diese Daten nicht.

4. Teilen von gesammelten Daten

Wir teilen Ihre personenbezogenen Daten mit Dritten nur so, wie es in dieser Datenschutzerklärung beschrieben ist.

Sofern nicht in dieser Datenschutzerklärung beschrieben teilt, verkauft, vermietet oder tauscht Brainshark keine Informationen, die über seine Website oder seine Dienste gesammelt wurden, mit Dritten zu deren Werbezwecken.

Brainshark arbeitet gelegentlich mit Dritten zusammen, die Veranstaltungen gemeinsam mit Brainshark sponsern (wie Webinars und andere Live-Veranstaltungen). In diesen Fällen können beide Parteien persönliche Informationen, die Sie bei der Registrierung für die mitgesponserte Veranstaltung angeben, weitergeben, um es ihnen zu ermöglichen, Sie im Bezug auf Produkte, Programme, Dienste und Werbeaktionen zu kontaktieren, von denen sie denken, dass sie für Sie von Interesse sein könnten. Während Brainshark mit seriösen Dritten zusammenzuarbeitet, die Ihre Daten respektieren, ist Brainshark nicht für die Informationspraktiken seiner Partner verantwortlich.

In bestimmten Situationen kann Brainshark verpflichtet sein, personenbezogene Daten weiterzugeben, wenn Behörden rechtmäßig darum ersuchen, also auch zum Zweck der Erfüllung nationaler Sicherheits- oder Strafverfolgungsanforderungen.

Wir behalten uns das Recht vor, Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen gesetzlicher Bestimmungen offenzulegen, und wenn wir der Meinung sind, dass die Weitergabe notwendig ist, um unsere Rechte zu schützen, und/oder um den Anforderungen eines Gerichtsverfahrens, einer gerichtlichen Anordnung oder einem rechtlichen Prozess, der im Bezug auf unsere Website abgehalten wird, gerecht zu werden.

Für den Fall, dass Brainshark an einer Fusion, einer Übernahme durch ein anderes Unternehmen oder einer vollständigen oder wesentlichen Übernahme seiner Vermögenswerte beteiligt ist, werden Ihre personenbezogenen Daten Teil der übertragenen Vermögenswerte sein. Sie werden per E-Mail und/oder vorstehende Nachricht auf unserer Website für dreißig (30) Tage oder für den Zeitraum, der gesetzlich definiert und vorgeschrieben ist, über eine solche Änderung der Eigentumsverhältnisse oder der Handhabung Ihrer persönlichen Daten informiert; Informationen über die Löschung und/oder Entfernung Ihrer persönlichen Daten oder jegliche Änderungen, die Sie an Ihren persönlichen Daten vornehmen möchten, werden zu diesem Zeitpunkt zur Verfügung gestellt.

5. Kommunikationseinstellungen

Brainshark ist mit einem Drittanbieter verpartnert, um Werbung auf unserer Website anzuzeigen oder unsere Werbung auf anderen Sites zu verwalten. Der Drittpartner kann Cookies oder ähnliche Technologien verwenden, um Ihnen Werbung anzubieten, die auf Ihren Browsing-Aktivitäten und Interessen basiert. Wenn Sie nicht an interessensbasierter Werbung teilnehmen möchten, klicken Sie hier oder, wenn Sie sich in der Europäischen Union befinden, hier. Bitte beachten Sie, dass Sie weiterhin allgemeine Anzeigen erhalten.

Brainshark bietet Kunden und Besuchern, die Kontaktinformationen zur Verfügung stellen, die Möglichkeit, zu wählen, wie Brainshark die bereitgestellten Informationen verwendet. Besucher und alle Empfänger von Marketingnachrichten von Brainshark können auf den Link "Abmelden" klicken, der sich unten in den Marketing-Emails von Brainshark befindet. Kunden können ihre Kommunikationseinstellungen jederzeit über die Seite "Mein Profil" ändern, wenn sie bei dem Dienst angemeldet sind, oder Sie können entscheiden, dass Sie keine Mitteilungen erhalten möchten, die Ihnen bei der Nutzung des Dienstes helfen.

Einige Email-Kommunikationen sind Teil der Dienste, wie die Möglichkeit, Berichte zu erhalten oder Benachrichtigungen via E-Mail zu betrachten. Für Hilfe beim Verwalten dieser E-Mails kontaktieren Sie bitte support@brainshark.com.

Kunden haben nicht die Möglichkeit, den Empfang von Transaktions-E-Mails zu stornieren, die mit ihrem Konto bei Brainshark oder dem/den Dienst/en in Verbindung stehen.

Für unsere Enterprise-Editionen muss Brainshark mit Ihrem Haupgeschäftskontakt und/oder Site-Administrator(en) kommunizieren.

6. Öffentliche Blogs, Portale und Kundenartikel

Brainsharks Websites enthalten öffentliche Blogs, Portale und Kundenartikel, welche es Besuchern ermöglichen, Kommentare einzureichen und zu posten. Brainshark bietet seinen Kunden Portallösungen an.

Alle persönlichen Daten, die Sie in diesen Foren absenden, können von anderen, die diese Sites besuchen, gelesen, gesammelt oder verwendet werden. Brainshark ist nicht verantwortlich für die personenbezogenen Daten, die Sie zum Posten an öffentliche Sites senden. Wenn Sie Informationen nicht veröffentlichen möchten, posten Sie sie bitte nicht auf diesen Sites. Um die Entfernung Ihrer personenbezogenen Daten von unserem Blog, Portalen oder Kundenartikeln zu beantragen, kontaktieren Sie uns bitte via support@brainshark.com. In einigen Fällen ist es möglich, dass Brainshark Ihre persönlichen Daten nicht entfernen kann, jedoch werden wir Sie per E-Mail benachrichtigen, wenn wir nicht zur Löschung in der Lage sind, und Ihnen die Gründe dafür kurz erläutern.

Unser Blog wird ebenfalls von einer dritten Anwendung verwaltet, welche eventuell eine Registrierung erfordert, damit Sie einen Kommentar posten können. Wir haben keinen Zugriff auf oder Kontrolle über die Informationen, die auf dem durch diese dritte Anwendung verwalteten Blog gepostet werden. Sie müssen sich in die dritte Anwendung einloggen oder sie kontaktieren, wenn Sie möchten, dass die personenbezogenen Daten, die im Kommentarbereich gepostet wurden, entfernt werden. Um zu erfahren, wie die dritte Anwendung Ihre Daten verwendet, lesen Sie bitte ihre Datenschutzerklärung.

7. Informationsübertragung

Ihre Daten können an Computer außerhalb Ihres Bundeslandes, Ihrer Region oder in einer anderen staatlichen Gerichtsbarkeit übertragen und dort aufbewahrt werden, wo Datenschutzgesetze möglicherweise nicht so viel Schutz bieten wie jene in der für Sie geltenden Jurisdiktion. Wenn Sie sich außerhalb der Vereinigten Staaten befinden und uns persönliche Daten zur Verfügung stellen, überträgt Brainshark die Daten in die Vereinigten Staaten und verarbeitet sie dort. Im Bezug auf diese Datenströme nimmt Brainshark an EU-U.S. teil. und die Schweizer-U.S. Privacy Shield Frameworks ("Privacy Shield") und verpflichtet sich, die Privacy Shield-Richtlinien auf alle personenbezogenen Informationen anzuwenden, die aus Ländern des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) und der Schweiz in Abhängigkeit von Privacy Shield erhalten werden.

8. EU-U.S. und Schweizer-US Privacy Shield

Brainshark beteiligt sich an EU-U.S. und hat seine Übereinstimmung zertifiziert. Privacy Shield Framework und das Schweizer-U.S. Privacy Shield Framework. Wir verpflichten uns, alle personenbezogenen Daten, die wir aus Mitgliedsstaaten der Europäischen Union (EU) bzw. der Schweiz erhalten, den anwendbaren Grundsätzen des Frameworks - in Abhängigkeit von jedem Privacy Shield Framework - zu unterwerfen. Um mehr über die Privacy Shield Frameworks zu erfahren und unsere Zertifizierung zu sehen, besuchen Sie die U.S. Privacy Shield-Liste des Handelsministeriums. https://www.privacyshield.gov/list

Brainshark ist für die Verarbeitung personenbezogener Daten verantwortlich, die Brainshark im Rahmen des jeweiligen Privacy Shield Frameworks erhält und anschließend an einen Dritten weitergibt, der in seinem Namen als Vertreter handelt. Brainshark befolgt die Privacy Shield-Richtlinien für alle weiteren Übertragungen personenbezogener Daten aus der EU und der Schweiz, einschließlich der weiteren Transferhaftungsvorschriften.

In Bezug auf personenbezogene Daten, die gemäß den Privacy Shield Frameworks empfangen oder übertragen werden, unterliegt Brainshark den behördlichen Durchsetzungsbefugnissen der USA. Bundeshandelskommission. In bestimmten Situationen können wir verpflichtet sein, personenbezogene Daten weiterzugeben, wenn Behörden rechtmäßig darum ersuchen, also auch zum Zweck der Erfüllung nationaler Sicherheits- oder Strafverfolgungsanforderungen.

Wenn Sie bestehende Bedenken hinsichtlich des Datenschutzes oder der Datennutzung haben, die wir nicht zufriedenstellend geklärt haben, wenden Sie sich bitte kostenlos an unseren in den USA ansässigen Drittanbieter für die Lösung von Disputen auf https://feedback-form.truste.com/watchdog/request.

Unter bestimmten Bedingungen, welche auf der Privacy Shield-Website genauer beschrieben sind [https://www.privacyshield.gov/article?id=How-to-Submit-a-Complaint], können Sie ein bindendes Schlichtungsverfahren einberufen, wenn andere Disputlösungsprozeduren ausgeschöpft wurden.

9. Passives Aufzeichnen

Wie die meisten Websites sammeln wir bestimmte Daten automatisch. Diese Informationen können Internetprotokoll (IP) -Adressen, Browserart, Internetanbieter (ISP), Verweis- und Ausstiegsseiten, auf unserer Site angesehene Daten (z.B. HTML-Seiten, Grafiken, etc.), das Betriebssystem, Datum/Uhrzeit und/oder Clickstream-Daten umfassen, um Trends im Großen und Ganzen zu analysieren und die Site zu verwalten.

10. Tracking-Technologien

Brainshark und seine Partner verwenden Cookies oder ähnliche Technologien, um Trends zu analysieren, die Website zu verwalten, Benutzerbewegungen auf der Website zu verfolgen, und um demografische Informationen über unsere Benutzerbasis im Großen und Ganzen zu sammeln. Sie können die Verwendung von Cookies auf Ebene des jeweiligen Browsers steuern. Wenn Sie Cookies deaktivieren, kann dies jedoch dazu führen, dass Sie bestimmte Features oder Funktionen unserer Website oder unseres Dienstes nur eingeschränkt nutzen können.

11. Datenschutz für Kinder

Brainsharks Websites und die Dienste sind nicht für Besucher unter 18 Jahren bestimmt. Da Brainshark Dienste für Unternehmen und Fachkräfte anbietet, nimmt Brainshark nicht wissentlich Kontakt mit Kindern unter 16 Jahren auf, und sammelt keine persönlichen Daten von Kindern unter 16 Jahren. Wenn ein Elternteil oder Erziehungsberechtigter erfährt, dass sein/ihr Kind Brainshark persönliche Daten zur Verfügung gestellt hat, sollte er/sie uns unter support@brainshark.com kontaktieren. Wenn Sie der Meinung sind, dass wir solche Informationen irrtümlich oder unabsichtlich über unsere Site gesammelt haben, teilen Sie uns dies bitte unter der unten angegebenen Kontaktadresse mit, damit wir die Informationen umgehend von unseren Servern löschen können.

12. Sicherheit

Um unbefugten Zugriff oder Weitergabe zu verhindern, Genauigkeit der Daten zu gewährleisten, nur die angemessene Verwendung der persönlichen Daten der Benutzer zu ermöglichen und gleichzeitig die Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit der persönlichen Daten von Benutzern zu schützen, setzt Brainshark eine Vielzahl von Sicherheitstechnologien nach Industriestandard ein. Sicherheit wird auf Daten-, Anwendungs- und Hostingebene gewährleistet. Die Sicherheitsinfrastruktur umfasst ein physisch sicheres Datenzentrum, erwiesenen Firewall-Schutz, Maßnahmen zur Prävention von Intrusion, rollenbasierte Autorisierung und zusätzliche, proprietäre Sicherheitsmaßnahmen. Zusätzliche Sicherheit des Kundenlogins und präsentierten Inhalts wird als Teil der Dienste von Brainshark geboten. Weitere Informationen über enthaltene Funktionen und Optionen, die speziell an die Bedürfnisse von Kunden angepasst werden können, finden Sie im Produkteabschnitt der Website. Diese Optionen variieren je nach lizenziertem Produkt.

Brainshark beschränkt den Zugang zu den persönlichen Informationen und Daten der Nutzer auf jene Personen innerhalb von Brainshark und Dritte, die einen bestimmten Geschäftszweck zur Handhabung und Verarbeitung dieser Informationen haben. Mitarbeiter von Brainshark und Drittpersonen, die Zugriff auf die persönlichen Daten von Benutzen haben, werden auf ihre Verantwortung zum Schutz der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit dieser Informationen hingewiesen, und erhielten Schulungen und/oder Anweisungen, wie dies zu tun ist.

Wenn Sie persönliche und/oder sensible Informationen (wie z.B. eine Kreditkartennummer) in die Bestellformulare von Brainshark eingeben, wird Brainshark die Übertragung dieser Informationen mit angemessenen Sicherheitsstandards verschlüsseln. Wir speichern keine Kreditkarteninformationen.

Wenn Sie Fragen bezüglich Sicherheit auf unserer Website haben, können Sie uns via support@brainshark.com kontaktieren.

13. Rechte von Datensubjekten

Auf Anfrage stellt Brainshark Ihnen Informationen darüber zur Verfügung, ob wir irgendwelche personenbezogenen Daten von Ihnen speichern oder im Auftrag Dritter verarbeiten. Um diese Informationen anzufordern kontaktieren Sie uns bitte via support@brainshark.com.

Sie können auf Ihre persönlichen Daten zugreifen, sie korrigieren oder ihre Löschung beantragen, indem Sie sich in Ihr Konto einloggen und uns unter support@brainshark.com kontaktieren, indem Sie indem Sie dieses Formular ausfüllen.

Brainshark sammelt Daten unter Anweisung seiner Kunden und hat keine direkte Beziehung zu Individuen, deren Daten verarbeitet werden. Wenn Sie ein Kunde eines unserer Kunden sind und nicht länger von einem unserer Kunden, der unseren Dienst nutzt, kontaktiert werden möchten, kontaktieren Sie bitte direkt den Kunden, mit dem Sie interagieren. Ein Individuum, das Zugriff anstrebt oder falsche Daten verbessern, abändern oder löschen möchte, sollte diese Anfrage an den Brainshark-Kunden (den Data Controller) richten. Wenn die Löschung von Daten angefragt wird, antworten wir innerhalb eines angemessenen Zeitrahmens.

Wir behalten uns vor, persönliche Daten an Firmen weiterzugeben, die uns beim Bereitstellen unseres Dienstes helfen. Weitergaben an nachfolgende Dritte sind durch die Nutzungsvereinbarung mit unseren Kunden abgedeckt.

Unter bestimmten Umständen können wir gesetzlich dazu verpflichtet sein, Ihre persönlichen Daten, einschließlich Daten, die wir für unsere Kunden verarbeiten, aufzubewahren, oder müssen Ihre persönlichen Daten aufbewahren, um weiterhin einen Dienst anbieten zu können.

14. Recht, eine Beschwerde einzureichen

Wenn Sie der Meinung sind, dass Brainshark Ihre persönlichen Daten nicht in Übereinstimmung mit den hier dargelegten Anforderungen oder den geltenden Datenschutzgesetzen des EWR verarbeitet, können Sie jederzeit eine Beschwerde bei der Datenschutzbehörde des EWR-Landes einreichen, in dem Sie leben.

Für weitere Informationen bezüglich Kontaktoptionen der EU-Datenschutzbehörden klicken Sie hier.

Für weitere Informationen bezüglich Kontaktoptionen des eidgenössischen Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten klicken Sie hier.

15. Zusätzliche wichtige Informationen

Teilen mit Dienstleistern

Wir geben Ihre Daten eventuell an Dritte weiter, die in unserem Auftrag Dienstleistungen erbringen, um unsere Geschäftstätigkeit zu unterstützen. Diese Firmen sind berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten nur soweit zu verwenden, als für die Erbringung dieser Dienste für uns nötig ist.

Diese Dienste können inkludieren:

  • Zahlungsverarbeitung
  • Bereitstellung von Kundenservice
  • Senden von Marketingmitteilungen

Brainshark behält sich das Recht vor, zur Verfügung gestellte Informationen zu verwenden oder weiterzugeben, wenn dies aufgrund rechtlicher Ermittlungen, gerichtlicher Verfügungen, aufgrund von Gesetzen oder Vorschriften und/oder Geschäftsbedingungen erforderlich ist, oder wenn Brainshark berechtigten Grund zur Annahme hat, dass die Nutzung oder Weitergabe notwendig ist, um die Rechte von Brainshark zu schützen.

16. Social Media Widgets

Brainsharks Website beinhaltet Social Media Features, wie den Facebook Like Button und Widgets, wie den Teilen-Button, oder interaktive Mini-Programme, die auf unserer Website laufen. Diese Funktionen können Ihre Internetprotokoll-Adresse erfassen, erkennen, welche Seite Sie auf unserer Website besuchen, und ein Cookie setzen, um die Funktionsfähigkeit des Features zu gewährleisten. Social Media Features und Widgets werden entweder durch Dritte oder direkt auf unserer Website gehostet. Ihre Interaktionen mit diesen Funktionen unterliegen der Datenschutzerklärung der Firma, die sie zur Verfügung stellt.

17. Aktualisierungen dieser Datenschutzerklärung

Wir aktualisieren diese Datenschutzerklärung regelmäßig, um Änderungen an den Informationspraktiken hinzuzufügen. Wenn wir wesentliche Änderungen vornehmen, benachrichtigen wir Sie per E-Mail (an die in Ihrem Konto angegebene Email-Adresse) oder mittels schriftlicher Mitteilung auf dieser Site, bevor die Änderung wirksam wird. Wir empfehlen Ihnen, diese Seite regelmäßig aufzurufen, um die neuesten Informationen bezüglich unserer Datenschutzpraktiken zu erfahren.

18. Kontakt

Kontaktieren Sie info@brainshark.com für Fragen bezüglich dieser Datenschutzerklärung oder der Informationspraktiken auf Brainsharks Websites.

Wenn Sie ein Kunde sind und Hilfe beim Verwalten Ihrer Kommunikationseinstellungen in Anspruch nehmen möchten, kontaktieren Sie bitte support@brainshark.com.

Brainsharks Datenschutzbeauftragter ist Craig Tata (privacy@brainshark.com)

Brainshark, Inc.
130 Turner Street, Building 1, Suite 100
Waltham, MA 02453
USA

© 2019 Brainshark, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Brainshark, myBrainshark, und alle anderen Marken, auf die hier Bezug genommen wird, sind Markenzeichen von Brainshark, Inc.

Click here to change your Privacy Settings